Das ist keine Ferienwohnung in Neukölln ...

...sondern ein Kollateralschaden in unmittelbarer Nähe des ehemaligen Flugfeldes Tempelhof auf Neuköllner Seite. Letzteres ambitioniert uns immer wieder zum Kiten, Scaten, Joggen, Skiken, Rumliegen oder Spazierengehen während diesen blutroten Sonnenuntergängen am Horizont hinter Tempelhof irgendwo. Zum Eisstadion, Volkspark Hasenheide, Schillerkiez und zum historischen Körnerpark gehen wir zu Fuß. Kurfürstendamm oder Alexanderplatz erreichen wir mühelos mit U-, S-Bahn oder Bus innerhalb 15 bis 20 Minuten. Die Parksituation vor der Haustür ist überhaupt sehr entspannt, auch für PKWs.

In den zwei großen, vollmöblierten Zimmern, der Wohn-Küche, der breiten Diele, mit Kunst einer zwar nicht namhaften aber bedeutenden Künstlerin an allen Wänden (art in berlin), dem Wannen-Dusch-Bad, mit der Loggia, dem Bett (180×200), der Schlaf-Couch (140×200), dem Schlaf-Sessel (80×190), dem Babyreisebett, Babyhochstuhl, der Einbauküche, der Mikrowelle, dem TV, Audio, DSL, WLAN, der Waschmaschine, der Bettwäsche, den Handtüchern, dem Föhn, dem Bügeleisen, den Büchern, Spielen und Gemütlichkeit lässt es sich hier wunderbar aushalten.

Wenn wir rauchen, dann rauchen wir ausschließlich auf dem Balkon. Wir rauchen sogutwie gar nicht.

 

Unsere Kinder fühlen sich jedenfalls wohl hier.

alle fotos: ©blum
Druckversion Druckversion | Sitemap
AntinationalistInnen werden auf dieser Seite bevorzugt behandelt, alle anderen werden vernachlässigt - www.mYsterY-film.com ist nicht für Inhalte verlinkter Seiten verantwortlich